Kosten


Die wichtigste Grundlage unserer Zusammenarbeit ist eine gute und stabile Vertrauensbasis.

Um sich in Ruhe und ganz ohne jeglichen Druck „beschnuppern“ zu können,
sind die ersten 30 Minuten des Erstgesprächs kostenlos. 


Wenn Sie innerhalb dieser ersten halben Stunde (Entscheidungsphase) nicht das Gefühl haben,
sich am richtigen Ort mit der richtigen Person zu befinden, kann das Gespräch im
gegenseitigen Einvernehmen beendet werden und es entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

Nur wenn wir unser Gespräch weiter führen, wird das Honorar für eine Sitzung von 60 Minuten berechnet. 

Für das Erstgespräch sollten Sie insgesamt bis zu 90 Minuten einplanen.


Für jede weitere Sitzung mit einer Dauer von 60 Minuten - egal ob Psychotherapie, Beratung oder Coaching - 

berechne ich ein Honorar von 80 €.

Bei längeren Sitzungen werden angebrochene Stunden anteilig berechnet. 


Die Honorarbedingungen gelten gleichermaßen 
für persönliche und telefonische Gespräche, sowie für Kommunikation per Email und Videotelefonie. 

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die Behandlung in aller Regel nicht. Heilpraktiker für Psychotherapie haben keine sogenannte Kassenzulassung, obwohl sie mit Genehmigung des Gesundheitsamts Psychotherapie ausüben dürfen. Dies kann Ihr Vorteil sein, denn es besteht keine Notwendigkeit, psychische Störungen beim Versicherer aktenkundig zu machen.

Anzahl und Rhythmus der Konsultationen erfolgen immer nach individuellem Bedarf, dies wird allein von Ihnen selbst entschieden. Dadurch haben Sie immer die volle Kostenkontrolle.

Eine Erstattung der Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz durch gesetzliche und private Krankenkassen ist bei entsprechenden Zusätzen oder Vereinbarungen möglich. Ob dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie bei der für Sie zuständigen Krankenkasse erfragen.